spam Impressum | Datenschutz spamfan.de



sex sells





PostBank TAN-Absicherung

Von: Postbank [mailto:support@postbank.de]
Gesendet: Mittwoch, 16. März 2005 07:13
An:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Betreff: PostBank TAN-Absicherung

 

Sehr geehrter Kunde,

Da es viele Betrugsfaelle mit den Konten von unseren Bankkunden zustande
gekommen sind, bitten wir Sie, eine neue TAN-Kodesabsicherung zu benutzen,
um die Sperrung von Ihrem Konto zu vermeiden.

Die TAN-Absicherung besteht darin:

Sie tasten zwei TAN-Nummern in die elektronische Form ein und streichen bei
Ihnen diese Nummern aus.
Fuer den Fall, dass der Misstaeter Ihre TAN-Codes abfaengt und sie zu benutzen
versucht, so wird Ihr Konto bis zur Klaerung der Sachlage gesperrt.
Danach benutzen Sie alle Nummern, ausser diesen 2, der Reihe nach weiter.

Um den Abgang der Mittel von Ihrem Konto zu vermeiden, bitten wir alle, die
Form auszufuellen, da wir die Mittel nicht vergueten, die zufolge dem Diebstahl von Ihrem
Online-Zugriff zu unserem Bankkonto verlorengegangen sind.

Sie koennen die Form bei ausfuellen




zurück


      SPAM NEWS
Windows 10 19H1 verhindert Spectre-Performanceverluste durch Retpoline-Patch

Pixel 3: Qi-Ladestation Pixel Stand ausprobiert

ownCloud.online: SaaS-Filesharing-Lösung für KMU